Shure Wireless Workbench 6.11 WORKSHOP

Mit der neuen WWB 6-Oberfläche ist die Planung, Programmierung und Live-Überwachung im Netzwerk angeschlossener Geräte einfacher und umfangreicher. In einem umfangreichen Workshop lernen Sie, wie Sie mit Shures kostenloser Software zum professionellen Frequenz-Koordinator werden.

Verbesserte Messung der HF-Umgebung
Im Netzwerk angeschlossene Axient Spectrum Manager, ULXD/UHF-R/QLXD-Empfänger oder PSM1000-Sender können mittels der WWB-HF-Scandaten die Umgebung erfassen. Diese Scans werden in der Oberfläche mit hochauflösender Grafik angezeigt und bieten eine umfangreiche Analyse für die Berechnung des Frequenzsetups. Bereits abgespeicherte HF-Scans von unterschiedlichen Orten können in aktuelle Projekte geladen werden. Darüber hinaus stehen aktive TV-Sender in einer Datenbank zur Verfügung. So ist eine Berechnung störungsfreier Frequenzen selbst "aus der Ferne" möglich.

Fortschrittliche Frequenzkoordination
Für die Berechnung störungsfreier kompatibler Frequenzen inklusive Ersatzfrequenzen stehen HF-Scandaten, eine umfangreiche TV-Sender-Datenbank für verschiedene Länder, sowie ein schneller Berechnungsalgorythmus mit  individuellen Einstellmöglichkeiten zur Verfügung.

Live Performance Überwachung
Während der Live-Performance ist eine umfangreiche und individuell einstellbare Überwachung der im Netzwerk angeschosenen Funksysteme möglich. Für jeden Kanal können Audio und HF-Pegel, Batteriezustand und sämtliche weitere Einstellungen individuell anpassabar angezeigt werden. Konfigurierbare Alarm-Hinweise warnen bei Ereignissen, die Störungen hervorrufen können - wie beispielweise niedriger Batteriezustand oder geringer HF-Empfang.

Wann: 23.02.2016 – 15:00
Wo: KAIN AUDIO WIEN
Steinbauergasse 25
1120 Wien

 

Anmeldung an: alexander.reitterer@kainaudio.at