Dateq SPL5TS

Der Dateq SPL-5TS Limiter ist die Live-Version mit drei programmierbaren Zeitfenstern und 60 Tagen Statstikspeicherung Der ideale Limiter, wenn regelmäßig Live-Musik gespielt wird, die von der eigenen Anlage der Band kommt.

Features
  • "Live-" und "Music-" Modus
  • 3 Timeslots pro Tag
  • protokolliert Aktivitätszeit (wann wurde Musik gespielt)
  • protokolliert Überschreitung mit Zeit und Wert
  • protokolliert Sabotageversuche
  • 2 Monate Datenspeicher
  • Über das Internet steuerbar (Vorauss.: DSL / Router)
  • Kompatibel mit Windows 98, ME, 2000, XP, Vista, 7
  • Registrierung nur erforderlich, wenn Konfiguration geändert werden soll
  • Mikrofon im Lieferumfang, verlängerbar mit XLR-Kabel
  • Externe Anzeige SPL-D2 anschließbar

Der Dateq SPL5 ist die erweiterte Ausführung des SPL3 Limiters. Der Lautstärkepegel wird beim SPL5 mit Hilfe eines Mikrofons gemessen. Ein Microkontroller misst den Mikrofon-Pegel kontinuierlich und senkt den Ausgangspegel so weit wie nötig, um die Lautstärke unter dem eingestellten Grenzwert zu halten. In Live-Situationen kann der SPL5 genutzt werden, um die Lautstärke einer Band zu überwachen und wenn nötig die Netzspannung auszuschalten oder der Band eine optische Anzeige zu bieten. Neu ist die Möglichkeit den Schallpegel und die Veranstaltungshistorie über einen Zeitraum von 2 Monaten zu speichern. Mittels einer PC-Software kann der Speicher des Limiters ausgelesen werden. Die Konfiguration des Limiters erfolgt über Software. Bevor es jedoch möglich ist, Veränderungen vorzunehmen, muss diese Software registriert werden, was nicht zugriffsberechtigten Personen unmöglicht macht, auf die Einstellungen des Limiters zuzugreifen. Diese PC-Software ermöglicht eine Steuerung des Limiters über ein Computernetzwerk und sogar über das Internet!

Klicken Sie auf das Bild für eine größere Abbildung

SPL 5 (User-Guide)

PDF-Dokument, 619 kb, englisch

Datenblatt anzeigen

UVP 1750,- �