Dateq SPL 3

Der Dateq SPL-3 Limiter ist die Live-Version. Der ideale Limiter, wenn regelmäßig Live-Musik gespielt wird, die von der eigenen Anlage der Band kommt. Die Messung hierbei erfolgt über ein Messmikrofon.

Features
  • einfach einzustellen
  • Mikrofon regelt Dämpfung und Kontrollleuchte
  • ideal für Hallen ohne eigene Beschallung in Verbindung mit Anzeige / Schütz
  • externe Kontroll- und Warnleuchte anschließbar
  • Mikrofon im Lieferumfang, verlängerbar mit XLR-Kabel
  • Die Modelle SPL-3 und SPL-3TS verfügen darüber
  • hinaus über 2 LIVE MUSIC MODE Status-LEDs:
  • warning: Der Schalldruck der Band übersteigt den eingestellten Schwellenwert, die Warnleuchte geht an.
  • sanction: Die Stromversorgung auf der Bühne wird 20 Sekunden abgeschaltet, weil der Schallpegel trotz Warnung nicht reduziert wurde.

Der SPl-3 ist das Livemodell, das den Schallpegel selbst unter extremen Umständen bewacht und von immer mehr Installateuren als bester Limiter empfohlen wird. Die Klangqualität bleibt maximal gewährt, jedoch ohne Pumpen, Verzerren, Kompression oder andere störende Nebeneffekte, wie sie bei den üblichen Limitem auftreten. Der Mikrocontroller im SPL2 mißt permanent den Eingangspegel und stellt den Ausgangspegel auf den per Threshold definierten Betrag und garantiert somit den gewüschten Schalldruck. Threshold und Ausgangspegel lassen sich justieren und sind nach Versiegelung des Limiters durch verplombbare Abdeckplättchen gesichert. Das Mikrofon des SPL·3 mißt kontinuierlich den aktuellen Schallpegel. Jede Manipulation am Meßmikrofon (Herausholen, Kurzschließen oder Durchtrennen des Kabels) wertet der SPL-3 als "Sabotage". Er schaltet dann den Audio-Ausgang sofort aus und den Sanction-Ausgang ein.

Klicken Sie auf das Bild für eine größere Abbildung

Dateq SPL3/ SPL2 (User-Guide)

PDF-Dokument, 243 kb, englisch

Datenblatt anzeigen

UVP 990,- �