Revolutionäre Induktiv-Verstärker von Ampetronic

 

Der weltweit führende Hersteller im Bereich von Induktionsschleifen-Technologie stellt mit MultiLoop™ Driver eine neue Serie von revolutionären Induktionsverstärkern vor. 

    

Die MLD-Verstärker bieten auf nur 1 HE neben einem eingebauten 90°-Phasingprozessor zwei Ausgangskanäle, die zwei Schleifen-Systeme antreiben können, an. Damit wird zusätzlich ein beträchtlicher Platzgewinn (50-90%)  beim Rackeinbau erreicht.

 

Enorm großer Headroom

Ampetronics MLD-Verstärker können damit auch unkompliziert komplette Phased Array-Systeme ansteuern.  Hierdurch wird eine flächendeckende Homogenität des Magnetfeldes auch bei großen Flächen ermöglicht.  Besonders herausragend ist bei diesen Verstärkern der riesige Headroom bei Spannung und Ausgangsstrom mit einer bisher unerreichten Leistungsfähigkeit. Für die Zuverlässigkeit und Robustheit bürgt auch ein neu entwickeltes thermisches Sicherheitsmanagement. Überwachung geräte-interner Parameter mittels eines eigenen Ausgangs lassen die Verstärker einfach in ein Audio-, oder Sicherheitssystem einbinden. 

 

Class-G Schaltung

Die Serie besteht aus 3 Modellen mit verschiedenen Ausgangsstrom-Leistungen für unterschiedlichste Anwendungen. Das Topmodell MLD9 bietet zwei 9 Ampere RMS-Ausgangskanäle  und eine Class-G Schaltung mit bis zu 60% reduzierter Stromaufnahme. Mithilfe eines berechneten Ampetronic MultiLoop Designs können damit Bereiche bis zu 3,300 m2 angespielt werden - ist doch der MLD9 der Verstärker mit der höchsten Ausgangsleistung, die heutzutage serienmäßig erhältlich ist. 

 

Standard EN62489-1 

In diese Serie wurde auch der neue Standard EN62489-1 implementiert, dies ist besonders wichtig bei Messung und Bewertung von Induktions-Schleifen Equipment. Da alle Gerätedaten nach diesem Standard angegeben sind, kann damit ein wesentlich präziserer und transparenterer Vergleich zu anderen Produkten mit möglicherweise übertriebenen Leistungsangaben gemacht werden. 

 

„Die MLD Serie ist ein großer Schritt vorwärts in Bezug auf Reduktion des Platzbedarfs (Rack-Space) und Steigerung der Leistung für professionelle Induktionsschleifen-Systeme und auch ein weiterer Schritt in Richtung bessere Anbindung für qualitatives Hören“ kommentiert Ampetronics Managing Director Julian Pieters. „Der Zuspruch für die neue Serie war bisher überwältigend, und wir sind sehr begeistert über die Tatsache, wieder einmal neue Maßstäbe in unserem Bereich zu setzen.“