Shure BLX 24/B58

Das Beta 58A Funksystem bietet die professionellen Eigenschaften des Beta 58A Gesangsmikrofons zu einem einzigartigen Preis-/Leistungsverhältnis. Das analoge Funksystem kombiniert einfaches Setup, zuverlässige Performance und Shure typische Klangqualität.

Features
  • Dynamisches Gesangsmikrofon der Spitzenklasse
  • Druckvoller und gleichzeitig präsenter, klarer Sound
  • Gleichmäßige Supernierencharakteristik bietet höchste Rückkopplungssicherheit
  • Größtmögliche Verstärkung und maximale Unterdrückung von Nebengeräuschen
  • Neodym-Magnet für hohe Empfindlichkeit und hohen Ausgangspegel
  • Integrierter, dreilagiger Popfilter minimiert störende Atem- und Windgeräusche
  • Betriebszustands- und Batteriestatus LED Anzeige
  • Einstellbares Gain
  • Schnelle und einfache Frequenzanpassung
  • Bis zu 14 Stunden Batterielaufzeit mit 2 AA Batterien (im Lieferumfang enthalten)
  • Bis zu 100 Meter Reichweite
  • Bis zu 12 kompatible Systeme pro Frequenzband
  • Mikroprozessor-gesteuertes Antennendiversity
  • QuickScan findet per Knopfdruck die beste freie Frequenz
  • Klinken- und XLR-Ausgänge
  • Zweifarbige Audiostatus LED

Das Beta 58A ist ein hochwertiges Gesangsmikrofon, konzipiert für Bühnen jeder Größe. Insbesondere auf sehr lauten Bühnen ist es ein Favorit für professionelle Musiker und Tontechniker. Die konsistente Supernierencharakteristik isoliert die Stimme, unterdrückt Nebengeräusche von z.B. nebenstehenden Instrumenten und minimiert Feedback.
Typisch für Beta Mikrofone sind die detailreiche Wiedergabe und präzise, auf bestimmte Anwendungen spezialisierte Frequenzgänge, die für mehr Präsenz und Feinheiten im Klang sorgen.

 

Der Funk-Empfänger (BLX4) bietet modernste Technologie für verbesserte Linearität und einen optimierten Übertragungsbereich. Plug & Play Play und Quick Scan machen den Empfänger sofort einsatzbereit und damit auch zur ersten Wahl für alle, die einen kostengünstigen Einstieg in zuverlässige Funktechnologie suchen.
Der Empfänger ist auch als Dual-Empfänger (BLX88) oder als Metall-Rackversion (BLX4-R), mit zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen wie z.B. abnehmbaren Antennen, wählbarem Ausgangspegel und LC Display mit detaillierter HF- und Audio-Anzeige, erhältlich.

 

Je nach Frequenzversion können bis zu 12 kompatible Systeme pro Frequenzband betrieben werden. Eine Kombination mit weiteren Frequenzbändern erhöht die Anzahl der kompatiblen Systeme. Über einen Quick Scan lässt sich ganz einfach per Knopfdruck die beste freie Frequenz.

Mit der Quick-Scan Funktion ist die beste freie Frequenz ganz einfach per Knopfdruck zu finden. Anschließend wird der Sender mit dem gewählten Kanal abgeglichen und das Funksystem ist startklar.

 

Für einen optimalen Signalempfang ist es nötig, die Antennen entsprechend zu positionieren. Die integrierten Antennen des Empfängers sind bereits in ihrer optimalen Position und bieten eine Reichweite von bis zu 100 Metern. Ein weiterer Vorteil: während dem Transport, Setup oder Gebrauch können die Antennen nicht beschädigt werden.

 

Der Frequenzgang der Shure Funkmikrofone ist annähernd identisch mit dem kabelgebundener Mikrofone. Auch die Dynamik ist annähernd identisch. Im Endeffekt ergibt sich ein Klang, der von dem kabelgebundener Mikrofone so gut wie nicht zu unterscheiden ist.

 

Was ist der Unterschied zum Digitalen System?

 

• Das digitale Funksystem kombiniert ein einzigartiges, automatisches Frequenzmanagement und True Digital Diversity für störungsfreie Übertragung. Im Falle einer Frequenzstörung weicht LINKFREQ automatisch und unhörbar auf eine freie Frequenz.
• Der Handsender synchronisiert sich automatisch mit dem Empfänger für einen nahtlosen Wechsel der Frequenz oder Änderungen der Gain-Einstellung.
• Das digitale Funksystem arbeitet ohne Companding und ist daher frei von hörbaren Artefakten. Der Klang ist äußerst klar und linear.

Klicken Sie auf das Bild für eine größere Abbildung

BLX Spec (Datenblatt)

PDF-Dokument, 2.14 mb, englisch

Datenblatt anzeigen

PG/SM/BETA (Prospekt)

PDF-Dokument, 4.49 mb, deutsch

Datenblatt anzeigen