Soundcraft LX 7II

Kompaktmischpulte mit 16 Kanal-Direktausgängen für Live und Recording. Upgrade der erfolgreichen LX 7 Serie 

Features
  • 16/24/32 Mono Kanäle
  • GB30 Mikrofon-Vorverstärker
  • 16 Direkt-Ausgänge (pre-/post-schaltbar)
  • 6 Aux-Wege (teilweise pre- oder post)
  • 7-Bus Struktur: 4 Gruppen, L/R- und Monosumme
  • Inserts auf jedem Mono-Kanal, Gruppen- und Mix-Ausgängen
  • 4-Band Equalizer mit zwei durchstimmbaren Mitten
  • 100 Hz High-Pass Filter mit 18 dB/Oktave

Graham Blyth einer der Mitgründer von Soundcraft, hat zum 30jährigen Firmen-Jubiläum einen neues Preamp- und EQ-Design entwickelt. Das LX7 II Mischpult ist mit diesem GB30 Mikrofon-Vorverstärker bei allen Mic Inputs  ausgestattet. Dazu wurde das Design der erfolgreichen MH Serie als Vorbild genommen und mit verwandten Bauteilen in das LX7 II Pult übertragen.   Ebenso der GB30 Präzisions-EQ – hier wurde die Klangregelung der MH Serie mit günstigeren Komponenten in das LX7 II übernommen. Dieser erlaubt eine gezielte Klangkorrektur ohne unerwünschte Nebeneffekte auf benachbarte Frequenzbereiche. Die Mittenbänder sind ausserdem semi-parametrisch (mit variabler Frequenz) ausgelegt. Das LX7 II bietet auch die bewährte 7 Bus Struktur (4 Gruppen, separate Mono- und Stereo-Summe) mit komfortablen LED-Anzeigen sowie 6 Aux Sendewege. Die Phantomspeisung ist in Gruppen für jeweils 4 Kanäle separat schaltbar.

Klicken Sie auf das Bild für eine größere Abbildung

LX 7 SerieII (Brochüre)

PDF-Dokument, 1.42 mb, deutsch

Datenblatt anzeigen