The Story of D-Cerno

Televic präsentiert voll Stolz D-Cerno:  Die derzeit modernste Konferenzanlage im Entry-Level mit Style und Design. Hier die wichtigsten Merkmale der  D-Cerno Serie

 

1. Digitale Technologie

 D-Cerno setzt Maßstäbe: ist es doch  das erste am Markt erhältliche digitale Entry-Level System. Dabei wird auf moderneste Technologie zugegriffen die auch in Televic`s Top Produkten zu Tragen kommt.

 

 

2. geschirmte Mikrofone

Televic ist Technologieführer bei der Abschirmung von Mikrofonen gegen HF-Störungen  von Mobil-Telefonen und besitzt eine enorme Erfahrung auf diesem Gebiet. Dieses Wissen und  Technologien wurden ebenfalls in die D-Cerno Produktfamilie integriert.

 

3. Design

Natürlich ist Design eine Geschmacksfrage, Die Televic Sprechstellen überzeugen jedenfalls  durch ihr modernes und zeitloses Design unter Einbeziehung der aktuellsten Trends und neuesten Materialien.

Durch die extrem flache Bauweise fügt sich eine D-Cerno Sprechstelle unauffällig und harmonisch in ein Konferenz-Umfeld ein.

 

4. einheitlicher Look

Auch die Zentraleinheit überzeugt durch das homogene moderne Design und kann so ganz problemlos neben den Sprechstellen auf einem Konferenz-Tisch eingesetzt werden.

 

5. geräuschloser Betrieb

Da die D-Cerno Zentraleinheit keinen Lüfter benötigt, arbeitet sie vollkommen lautlos.

 

 

6. Touch-Sensor

Bei D-Cerno werden die fortschrittlichsten Berührungs-Sensoren eingesetzt die eine Reihe von Vorteilen bringen:   

Einfach zu reinigen es gibt keine schmutzanfälligen Stellen z.B. rund um einen Schalter. 

Da hier keine beweglichen Teile zum Einsatz kommen ist eine hohe Laufzeit und geringe  Fehleranfälligkeit gewährleistet.

Keine störenden Schaltgeräusche beim Ein oder Ausschalten eines Mikrofons

 

 

7. Plug-and-play

D-Cerno kann sofort und direkt eingesetzt werden Es wurde dahin gehend entwickelt, dass ein System auch ohne größeren technischen Vorkenntnisse auf Anhieb funktioniert.

Einfachste Verkabelung: Von Sprechstelle zu Sprechstelle, ohne auf  Ein oder Ausgang achten zu müssen. Eine intelligente Steuerung erkennt ob es sich um einen Ein oder Ausgang handelt und schaltet automatisch entsprechend um. Damit werden mögliche Verkabelungsfehler eliminiert. Nach der Verkabelung ist das Systems sofort betriebsbereit, da  keine zusätzliche Programmierung benötig wird.  

 

8. zum Patent angemeldete Redundanz

Besonders betriebssicher zeigt sich das System durch die Möglichkeit einer  ringförmigen Verkabelung. Damit ist ein redundanter Betrieb auch dann gewährleistet, wenn eine Unterbrechung z.B durch Kabelbruch auftritt.

 

 

 

9. Ergonomischer Lautstärke-Regler

Auch die Bedienung der Kopfhörer-Lautstärke kommt den Wünschen viele Nutzer entgegen. Diese ist nicht wie üblich versteckt angebracht, sondern ergonomisch auf der Oberseite der Sprechstelle leicht zu finden.

 

 

10. Audio-Anschlüsse

 

Die Zentrale der D-Cerno ist mit zusätzlichen Audio Ein und Ausgängen ausgestattet. Es stehen sowohl symmetrische XLR- sowie auch unsymetrische Chinch- Anschlüsse zur Verfügung.  Zusätzlich erlaubt eine N-1 Funktion die Anbindung an Video-Konferenzanlagen oder mittels externen TelefonHybrid auch an eine Telefon-Anlage.

 

link zur D-Cerno Produktfamilie